Jurtenleder: Leder von Tieren, die in unendlichen Weiten leben

  • Lieferung

Nomio hat mit Jurtenleder einen vorbildlichen Online Shop gegründet, bei dem Du mit bestem Gewissen Lederprodukte kaufen kannst. Stöber hier mal herum!

Produkt-Highlights

Geldbörsen, Notizbücher, Rucksäcke und Taschen aus mongolischem Rindsleder

Tierhaltung

Unser wertvoller Rohstoff - das Leder - stammt von mongolischen Tieren. Unsere Rinder, Schafe und Ziegen leben in der weiten Steppe fast ganzjährig draußen zusammen mit den Nomaden. Entfernt man sich etwas weiter von der Hauptstadt kann man in jedem Winkel die grasenden Herden entdecken. Eine ganz besondere Form der Freilandhaltung in unendlichen Weiten.

Über uns

Gegründet wurde Jurtenleder von mir, Nomio. Ich komme aus der Mongolei, bin in Selenge aufgewachsen und verbrachte einige Jahre in Ulan Bator bis ich 2008 auf der Suche nach meinem Glück nach Deutschland kam. Seither träumte ich davon, einen Teil der mongolischen Kultur und des Facettenreichtums meines Heimatlandes nach Deutschland zu bringen.

Die Arbeit mit Leder ist in der Mongolei ein traditionelles Handwerk, das bereits seit Jahrhunderten besteht.
Mit Jurtenleder möchten wir einen Teil der Mongolei und der Tradition zu Dir bringen. Wir haben Produkte kreiert, die Dich im Alltag begleiten und dabei Kollektionen geschaffen, welche so vielfältig sind wie das Land aus dem sie kommen. Durch unsere Taschen, Rucksäcke und Geldbörsen trägst Du einen Teil der mongolischen Freiheit stets bei Dir.

Jurtenleder ist eine junge Marke und steht für Alltagsbegleiter aus mongolischem Rindsleder, in minimalistischem und zeitlosem Design. Wir lieben Leder. Es ist ein natürliches Material, welches mit den Sinnen spielt und über die Zeit reift. So erzählt jedes Unikat über die Jahre seine ganz eigene Geschichte…

Standort

Du kennst diesen Anbieter und willst ein paar (liebe) Worte hinterlassen? Hier hast Du die Möglichkeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.