Pate vom Weidefunk werden

Was ist ein Weidepate?

Der Markt für Fleisch, Milch & Co. aus ehrlich guter Quelle wächst – und der Weidefunk will dieses Wachstum tatkräftig unterstützen mit dem, was wir Weidefunkerinnen am besten können: Mit den Menschen sprechen und ihre Geschichten zeigen. Und damit VerbraucherInnen Orientierung und Wissen bieten, damit der Einkauf von Fleisch, Milch & Co. aus ehrlich guter Quelle immer häufiger an der Tagesordnung steht!

Der Weidefunk ist ein privat initiiertes Projekt. Wir fahren wir quer durch Deutschland, besuchen diejenigen Menschen auf ihren Höfen und Betrieben, die sich für eine tiergerechtere Landwirtschaft stark machen. Wir WeidefunkerInnen sind dazu neben unseren eigentlichen Jobs Tag und Nacht für den Weidefunk da.

Weidepaten sind Menschen, die unsere Arbeit toll finden und unterstützen wollen.

Wer kann Weidepate werden?

Weidepate kann jeder werden, der sich den Zielen vom weidefunk vertraut fühlt und eine höhere Sichtbarkeit in einer Verbraucher-Community haben möchte, die zunehmend an ehrlich besseren Bezugsquellen von Fleisch und Milch interessiert sind.

Wie wird man Weidepate?

Bitte schreiben Sie dazu direkt an die Gründerin des Weidefunks:
Inga Ellen Kastens (mailto:ik@weidefunk.de)